Der Carnivora-Videobeweis: „Sehen, was drin ist“

Unser Motto kennst du ja schon, bei unserer stückigen Ware kannst du genau sehen, was dein Hund in seinen Napf bekommt. Bei gewolfter Ware sieht das naturgemäß etwas schwieriger aus. Daher wagen wir uns hier mal an einen BARF-Videobeweis, damit du sehen kannst, warum bei uns auch wirklich Kaninchen komplett drin ist, wenn „Kaninchen komplett“ drauf steht: wir wolfen komplette Kaninchen!

Bitte nur das Video anklicken, wenn du es wirklich sehen willst!

 

Vorsicht, das ist nichts für schwache Nerven – aber wir wollen euch mal zeigen, unter welchen Bedingungen wir produzieren und was dabei entsteht. Das geschulte Auge sieht geflieste Oberflächen, Fleischkisten, Edelstahleinrichtung und Hygienehandschuhe. Wir produzieren unter nahezu den gleichen Richtlinien, wie die Lebensmittelindustrie. Unsere Maschinen müssen die gleichen Voraussetzungen erfüllen – daher kommen hier die gleichen Techniken zum Einsatz, wie z.B. in der Fleisch- und Wurstproduktion.

Die Idee zum BARF Kaninchen Mix

Unser Frostfutter soll so natürlich wie möglich bleiben. Und weil wir vielfach das Feedback bekommen haben, dass ganze Kaninchen am Stück als BARF-Mahlzeit zwar schön, jedoch für kleine Hunde einfach zu groß sind, haben wir mit unseren Kunden etwas neues probiert: Wir wolfen ganze Kaninchen grob durch – 100% identischer Inhalt in anderer Form. So bleibt alles natürlich erhalten und auch kleine Hunde haben die Chance auf ein „echtes Beutetier“. Damit die Zusammensetzung homogen ist, wird der Kaninchen-Mix nach dem Wolfen noch durch den Mischer gejagt und dann wie gewohnt per Hand abgepackt, vakuumiert und tiefgefroren.

Vielen Dank an euch, für die simple aber geniale Idee 🙂

#behindcarnivora: Neues Produkt – Kaninchen Mix komplett
Markiert in:                

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.