BARF Fleisch in Stücken

Artikel 25 bis 31 von 31 gesamt

  • Ganzes Milchzicklein, grob zerteilt (BARF, Prey, ganzes Beutetier)
    • ganzes Zicklein in großen Stücken
    • ideal für Futtermittel-Allergiker
    • Fleisch aus Sachsen-Anhalt
    • handverarbeitet & kontrolliert
    • ausgezeichnete Qualität
    19,41 €

    (6,47 € / 1 Kilogramm (kg))
    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Leber vom Pferd gewürfelt 500g
    • Leber vom Pferd in Würfeln (einzeln entnehmbar)
    • sehr fettarm, reich an Vitamin A und Eiweiß
    • Fleisch aus Deutschland
    • handverpackt & vakuumiert
    2,49 €

    (4,98 € / 1 Kilogramm (kg))
    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Putenherzen am Stück 1000g
    • Putenherzen am Stück
    • fettarmer Snack für kleine Hunde oder Katzen
    • Fleisch aus Deutschland
    • handverpackt, vakuumiert

    Regulärer Preis: 4,69 €

    Special Price 4,49 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Lammleber 500g
    • 100% Lammleber
    • besonders für Allergiker geeignet
    • Qualitätsfleisch aus Sachsen-Anhalt
    • handverpackt, vakuumiert
    4,39 €

    (8,78 € / 1 Kilogramm (kg))
    ab: 4,00 €
    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Putenleber in Stücken 500g
    • enthält viele Vitamine
    • reich an Eisen und gut verträglich
    • Fleisch aus Deutschland
    • handverpackt, vakuumiert

    Regulärer Preis: 2,59 €

    Special Price 2,39 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Heringe einzeln entnehmbar 500g
    • reich an wertvollen Omega-3- Fettsäuren
    • eine abwechslungsreiche Beschäftigung
    • handverpackt, vakuumiert
    1,99 €

    (3,98 € / 1 Kilogramm (kg))
    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Ziegenrippen 1 kg (Ziegenknochen)
    • Knochen von der Ziege
    • Kauspaß
    • Fleisch aus Deutschland
    • handverpackt, vakuumiert

    Regulärer Preis: 3,99 €

    Special Price 3,49 €

    inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Informationen zu BARF Fleisch in Stücken

Beim BARFen orientieren wir uns an er Ernährung der Vorfahren unserer Hunde, den Wölfen. Das Verdauungssystem unserer Hunde hat sich im Laufe der Domestikation kaum verändert. Hunde besitzen Reißzähne (keine Mahlzähne), keine Verdauungsenzyme im Speichel, einen großen Magen und einen kurzen Darm. All diese Merkmale sprechen eine deutliche Sprache. Der Hund ist genau wie der Wolf ein Karnivore (Fleischfresser).
Das Gebiss des Hundes ist dazu gemacht, größere Fleischbrocken abzureißen und weitestgehend unzerkaut zu verschlucken.

Welche Vorteile hat stückiges Fleisch?


Ein großer Vorteil von Fleisch am Stück ist der Zahnreinigungseffekt beim kauen von Knochen oder großen Fleischbrocken. Das führt zum natülichen Abrieb von Zahnbelag und fördert die Zahngesundheit.
Gewolftes Fleisch hingegen wird einfach abgeschluckt und hat somit einen Reinigungseffekt für die Zähne des Hundes.
Beim fressen großer Fleischbrocken ist der Hund in der Regel eine Weile beschäftigt.
Ein weiterer Vorteil von Fleisch in Stücken ist die bessere Verdaulichkeit gegenüber gewolftem Fleisch. Große Fleischstücke bleiben länger im Magen und die Verdauung ist demzufolge effektiver.
Erreger sind so länger der Salzsäure im Magensaft ausgesetzt und werden dadurch unschädlich gemacht.
Die Gefahr von Magendrehung und Durchfallerkrankungen sinkt durch die langsamere Magenpassage.
Gewolftes Fleisch ist durch seine große Oberfläche und dadurch stärkerem Sauerstoffkontakt anfälliger für eine Keimbelastung als stückiges Fleisch.

"Sehen was drin ist!"

Ein großer Vorteil von stückigem Fleisch ist es, dass auch ein Laie erkennen kann um welches Tier es sich handelt. Unser Motto lautet "sehen was drin ist". Deswegen legen wir großen Wert darauf einen Großteil unserer Produkte auch in stückiger Form anzubieten. Gerade für Hunde oder Katzen, die unter Unverträglichkeiten gegenüber bestimmten Tierarten leiden ist es wichtig genau zu wissen was im Napf landet.

Für wen ist stückiges Fleisch geeignet?

Grundsätzlich kann fast jeder Hund stückiges Fleisch fressen. Hunde gelten ,wie ihre Vorfahren die Wölfe, als Beutereißer. Mit ihren kräftigen Reißzähnen sind sie dazu in der Lage große Fleischstücke aus einem Beutetier zu reißen. Die Stücke werden nur soweit zerkleinert um abgeschluckt werden zu können.
Es liegt also in der Natur unserer Hunde, dass das Futter regelrecht verschlungen wird. Bei den meisten Tieren ist das schlingen (auch großer Stücke) überhaupt kein Problem. Bei kurznasigen Hunderassen können zu große Stücke jedoch eine Herausforderung darstellen. Aufgund der anatomischen Veränderungen haben z.B. Möpse, französische und englische Bulldoggen, Malteser oder Shi-Tzu oft Probleme beim fressen. Aufgrund verengter Nasenlöcher und Nasenhöhlen, verlängerter und verdickter Gaumensegel sowie Veränderungen am Kehlkopf hecheln diese Tiere oft und  können schlecht bis gar nicht durch die Nase atmen. Manche Tiere haben Probleme beim Fressen, da sie während der Futteraufnahme nicht ausreichend Luft holen können.
In diesem Fall sollte man auf zu große Futterstücke verzichten um seinem Hund das fressen zu erleichtern.
Auch Welpen und sehr keine Rassen solltren natürlich nur angemessen große Stücke bekommen. Grundsätzlich empfehlen wir die Fütterung von großen Stücken und Knochen nur unter Aufsicht.

Ooops.. BARF-Öl vergessen?

Erst das BARF-Öl macht die Mahlzeit für deinen Liebling komplett. Wir mischen Öl individuell nach deiner Rezeptur. Oder du nimmst einfach unser fertiges Omega 3-6-9-Öl. Jetzt schnell dazubestellen!

hochwertiges BARF-Öl
enthält wichtige Omega-Fettsäuren
beugt Mangelernährung vor

Jetzt Öl hinzufügen!